top agrar plus Weltweite Getreideversorgung

Entwicklungsministerin Schulze fordert eine Umorientierung zu Brotgetreide

Entwicklungsministerin Svenja Schulze sagt einen höheren Beitrag Deutschlands zum UN-Welternährungsprogramm zu. Langfristig ist sie für einen Abbau der Tierbestände und weniger Biosprit.

Deutschland wird angesichts der hohen Getreidepreise seinen Beitrag zum UN-Welternährungsprogramm aufstocken. Das bestätigte Entwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) in einem Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND). „Ich habe dafür zusätzliche Mittel beantragt, und der Bundeskanzler hat diese Hilfen beim G7-Treffen vergangene Woche auch bereits angekündigt“, sagte sie.

Vor dem Hintergrund der Folgen des Ukraine-Krieges auf die Welternährung spricht sich Schulze für ein Umdenken in der Landwirtschaft und beim Lebensmittelkonsum aus. „Wir müssen verhindern, dass wegen stark steigender Getreidepreise noch mehr Menschen Hunger leiden“, so Schulze. Sie spricht sich für Veränderungen beim Getreideverbrauch ein. „Getreide gehört zuallererst auf den Tisch – und zwar...

top agrar plus

Mit top+ weiterlesen

top agrar
Digital

Jahresabo

117,60 EUR / Jahr

Spare 6% zum Monatsabo

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital

Monatsabo

9,80 EUR / Monat

1. Monat kostenlos

  • Tagesaktuelle Nachrichten, Preis- und Marktdaten
  • Exklusive Beiträge, Videos und Hintergrundinfos
  • Artikel kommentieren und mitdiskutieren
  • Preisvorteile auf Webinare und Produkte
Jetzt abonnieren
top agrar
Digital + Print

Jahresabo

124,20 EUR / Jahr

Sehr beliebt

  • Alle Vorteile des Digitalabos
  • 12x pro Jahr ein Heft
  • Zusätzliche Spezialteile Rind und Schwein wählbar
  • Kostenlose Sonderhefte
Jetzt abonnieren
Bereits Abonnent?

Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.