Niedersachsen stellt für Agrarberatung 6,3 Mio. Euro für drei Jahre bereit

Landwirte in Niedersachsen können sich bei 32 Beratungsorganisationen informieren lassen. Neu sind etwa Beratungen zur Verbesserung der Kommunikation mit den Verbrauchern.

Beratung (Bildquelle: Kathrin Antrak / pixelio.de)

Niedersachsen fördert die Beratung landwirtschaftlicher Betriebe in den kommenden drei Jahren mit rund 6,3 Mio.Euro. Landwirte, die sich für eine Förderung interessieren, können aus 32 Beratungsorganisationen zwischen Harz und Heide wählen. Die Namen der Anbieter und weitere Informationen über die Förderung stehen auf der Seite der Homepage der Landwirtschaftskammer Niedersachsen:

www.lwk-niedersachsen.de/Förderung/Beratungsförderung

Ziel der Förderung ist es, Beratungen zu mehr Nachhaltigkeit auf landwirtschaftlichen Betrieben zu unterstützen. Gefördert werden Beratungsangebote zur Biodiversität, zu mehr Klimaschutz oder zur Verbesserung der Tierhaltung sowie des Pflanzen- und Gartenbaus. Darüber hinaus werden Beratungen mit Nachhaltigkeitssystemen finanziell gefördert. Ein ganz neuer Ansatz sind Beratungen zur Verbesserung der Kommunikation mit den Verbrauchern. „Die Landwirtschaft gehört in die Mitte der Gesellschaft. Mit dieser Förderung wollen wir vor allem die wichtige und engagierte Arbeit der Beratungsringe in Niedersachsen unterstützen", so Ministerin Barbara Otte-Kinast.

Die Förderung wird gemäß den EU-Vorgaben an die Beratungsorganisationen für nachgewiesene Beratungen auf den Höfen gezahlt. Die Kosten werden zu 80 % und bei einigen Themen vollständig vom Land übernommen. Die Ergebnisse der Beratungsgespräche müssen in einem Beratungsprotokoll mit Empfehlungen für den jeweiligen Einzelbetrieb dargelegt werden.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Leserfrage: Für Schlepper Rundfunkgebühr zahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen