Pfiffige Plakataktion: „Guten Morgen, Robert!“

In Schleswig-Holstein haben sich die Bauern um Präsident Werner Schwarz eine pfiffige Aktion mit Überraschungseffekt ausgedacht, die für kleines Geld große Wirkung hatte. Entlang der A 7 (Flensburg – Kiel) haben die Landwirte nach und nach Plakate aufgestellt, die den Autofahren zunächst Rätsel aufgaben.

In Schleswig-Holstein haben sich die Bauern um Präsident Werner Schwarz eine pfiffige Aktion mit Überraschungseffekt ausgedacht, die für kleines Geld große Wirkung hatte. Entlang der A 7 (Flensburg – Kiel) haben die Landwirte nach und nach Plakate aufgestellt, die den Autofahren zunächst Rätsel aufgaben. Auf dem ersten Stand etwa die Botschaft „Guten Morgen, Robert!“. Einige Kilometer weiter „Schöne Landschaft, Robert“ und „Das waren wir, Robert“. Später folgten Anklagen wie „Robert zerstört Knicks“ oder „Robert vernichtet Höfe“.
 
Gemeint ist Landwirtschaftsminister Robert Habeck von den Grünen. „Er fährt die A7 täglich auf seinem Weg ins Ministerium“, so Werner Schwarz gegenüber dem Wochenblatt Westfalen-Lippe. „Wir haben nach und nach 16 verschiedene kurze Robert-Ansagen aufgestellt.“

Als sich die Aktion schließlich herumsprach, entstand laut dem Bauernpräsidenten ein riesiger Presserummel. „Dabei konnten wir die Akzente setzen, statt immer nur zu reagieren“, so Schwarz. Die Kosten hielten sich seinen Aussagen nach in Grenzen, da man keine Werbeagentur beauftragt habe. „Etliche Landwirte haben ihre Flächen entlang der Autobahn zur Verfügung gestellt, Lohnunternehmen Strohwände aufgebaut, und unsere „Hausmannschaft“ hat die Plakate angebracht.“

Schwarz ist überzeugt, dass man im Zeitalter der Handys ohne großen Aufwand Fotos und Filme machen und ins Internet stellen kann. „Doch dazu gehört eine zündende Idee. So haben wir Tiertransporte dem Menschentransport in S-Bahn und Flugzeug gegenübergestellt. Hier ruhiges Hochlaufen auf den LKW, dort Geschubse und Gedränge in der S-Bahn. Auf dem LKW Platz und frisches Sägemehl, im Flugzeug enge Gänge und Sitzreihen. Diese Szenen mit der Handykamera gekonnt gefilmt, passend geschnitten und sparsam betextet, bieten neue Anknüpfungspunkte für eine Diskussion. Und haben als 2-Minuten-Einspieler 20.000 Klicks bekommen.

Video

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Einbruch auf Hof Röring: 900 Mastschweine verenden

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen