Mastschweine: Noch im Coronastress Plus

Mäster brauchen in diesen Tagen starke Nerven. Ein Preissturz von über 40 Cent/kg SG in zehn Wochen und drohende Schlachthofschließungen wegen Corona halten alle Marktteilnehmer in Atem. Immerhin hatte sich die Lage bis Mitte Mai beruhigt, und der VEZG-Preis behauptete sich bei 1,60 €/kg SG. Das ist ein gutes Signal:

  • Einige Mäster hatten im fallenden Markt auch zu leichte Mastschweine angedient. Das hat den Lebendmarkt unnötig belastet.
  • Auch Fleischeinkäufer hatten sich...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen