Anmelden

Navigation

Bild von Jörg Mennerich
Zurück
Bild von Jörg Mennerich

Jörg Mennerich

Ressort Markt

Ich bearbeite alle landwirtschaftlichen Marktthemen. Dabei liegt mein Fokus auf Preisen und Ein- bzw. Verkaufstipps für Getreide, Raps, Kartoffeln, Dünger usw., also auf den pflanzlichen Betriebszweigen. Zudem halte ich unsere Leser über Börsenthemen und das weltweite Marktgeschehen auf dem Laufenden.

Anregungen, Fragen, Wünsche?

Mein Bezug zur Landwirtschaft

Ich stamme von einem landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb im Osten der Lüneburger Heide. Ursprünglich sollte ich als Zweitgeborener den Hof weiterführen. Nach der landwirtschaftlichen Lehre habe ich deshalb eine einjährige Fachschule besucht. Allerdings stellte sich heraus, dass unser Betrieb „zu groß für einen aber zu klein für zwei“ war, also keine realistischen Zukunftschancen hatte – was damals auf viele Höfe zutraf und auch heute auf etliche zutrifft. Neben der Größe und der politischen Rahmenbedingungen Ende der 1970er Jahre war das auch der eher schwachen Position gegenüber den Abnehmern geschuldet. Dieses Ungleichgewicht am Markt hat mich seitdem beschäftigt. Das gilt sowohl für das anschließende Landwirtschaftsstudium, wie auch für meine spätere Arbeit als Spezialberater bei einer Erzeugergemeinschaft, dann als Marktberichterstatter bei der damaligen Landwirtschaftskammer Hannover und natürlich seit dem Jahr 1997 als Marktredakteur bei top agrar.

Mein Statement

Landwirtschaft ist viel mehr als ackern, melken, mästen usw. Wer heute erfolgreich wirtschaften will, muss auch den Ein- und Verkauf optimieren. Das Ziel muss sein, möglichst günstig hochwertige Produkte zu produzieren und diese zu attraktiven Preisen am Markt zu platzieren. Leider sind Landwirte gegenüber ihren Geschäftspartnern oft in einer eher schwachen Verhandlungsposition. Vielen Betriebsleitern und Betriebsleiterinnen fehlt einfach die Zeit, sich intensiv dem Markt zu widmen. Hier kommen wir vom top agrar-Marktressort ins Spiel. Wir liefern die nötigen Informationen, Argumentationshilfen und sogar konkrete Ein- bzw. Verkaufstipps.
Mein berufliches Credo: Ich bin zufrieden, wenn unsere Leser u. a. durch meine Infos erfolgreicher am Markt agieren können und das im Portemonnaie spüren.

Meine Artikel

top agrar plus

Schlachtrinder: Weiterhin schwach?

von Jörg Mennerich

Weiterlesen

top agrar plus

Halten die Getreidepreise ihr stolzes Niveau?

von Jörg Mennerich

Weiterlesen

top agrar plus

Nutzkälber: Markt beruhigt sich

von Jörg Mennerich

Weiterlesen

top agrar plus Knappe Versorgung

Schwankende Getreide- und Rapskurse: Was weiterhin für feste Preise spricht

von Jörg Mennerich

​Jede Wettermeldung treibt die Getreide- und Rapskurse mal in die eine und dann in die andere Richtung. Die Märkte bleiben aber knapp versorgt, was weiterhin für feste Preise spricht.​

Weiterlesen

ernte2

top agrar plus Märkte morgen

Bleiben Schlachtrinder weiterhin schwach? Kälbermarkt beruhigt sich

von Jörg Mennerich

Starke Preiseinbußen mussten zuletzt die Bullenmäster hinnehmen. Wir klären, wie es weitergeht. Beruhigt hat sich indes der Nutzkälbermarkt. Männliche HF-Kälber erzielten stabile bis feste Preise.

Weiterlesen

Bullen

top agrar plus Vorkontrakte Gold wert

Ukrainekrieg beeinflusst Getreidemärkte massiv - Nachfrage bleibt hoch

von Jörg Mennerich

Die Notierungen für Brot- und Futtergetreide tendieren immer noch fest. Prompte Ware ist knapp, und die Ernte 2022 könnte kleiner ausfallen, als bisher erwartet.

Weiterlesen

Getreide

Aktueller Getreide- und Rapsmarkt

Getreidekurse steigen wieder; Raps weiter knapp

von Jörg Mennerich

Die Preise und Kurse für Getreide sind wieder in den Steigflug übergegangen. Die Ukraine fällt weiterhin als Lieferant aus, und andere Nationen bremsen bei den Exporten. Raps bleibt knapp und teuer.

Weiterlesen

ernte

Getreide- und Rapsmarkt

Wird die Ernte 2022 überschätzt?

von Jörg Mennerich

Prompte Ware ist so gut wie ausverkauft. Für Restmengen winken stolze Prämien. Aber über den weiteren Trend gehen die Meinungen auseinander. Einige Händler mauern bei den Preisen ex Ernte 2022.

Weiterlesen

ernte

Getreide- und Rapsmarkt

Haben die Getreide- und Rapspreise den Zenit wirklich überschritten?

von Jörg Mennerich

Der April endete in puncto Weizen- und Rapskurse in Paris mit Minuskorrekturen. Sie könnten aber bald wieder die Richtung wechseln. Ein Überangebot ist nicht in Sicht.

Weiterlesen

ernte

Getreide- und Rapsmarkt

Prompte Ware ist nahezu ausverkauft, die Preise ex Ernte 2022 sind umstritten​

von Jörg Mennerich

Die Preise für Getreide und Raps halten ihr hohes Niveau, es wird allerdings wenig gehandelt. Über Offerten und Ertragsprognosen zur Ernte 2022 gehen die Meinungen teils weit auseinander.

Weiterlesen

ernte1

top agrar plus

Alterntiges Getreide ist nahezu ausverkauft

von Jörg Mennerich

Weiterlesen

top agrar plus

Kühe und Färsen: Weiterhin stabil bis fest

von Jörg Mennerich

Weiterlesen

top agrar plus

Nutzkälber: Preiszenit vorerst erreicht?

von Jörg Mennerich

Weiterlesen

top agrar plus

Jungbullen: Steigen die Preise wieder?

von Jörg Mennerich

Weiterlesen

top agrar plus Börsenrallye

Matif-Weizen über 400 €/t, Rapsmarkt leergefegt

von Jörg Mennerich

In der Woche vor Ostern hat die Preisrallye an der Pariser Matif wieder Fahrt aufgenommen. Die Rekordkurse spiegeln sich am Kassamarkt wider – zumindest auf dem Papier.​

Weiterlesen

ernte

top agrar plus Markteinschätzung

Kühe und Färsen: Weiterhin stabil bis fest

von Jörg Mennerich

Nach wie vor liegen die Kuhschlachtungen in Deutschland 11 % unter den Vorjahres­zahlen.

Weiterlesen

Rinderhälften

top agrar plus Markteinschätzung

Ist der Preiszenit bei Nutzkälbern vorerst erreicht?

von Jörg Mennerich

Süddeutsche Händler, die typbetonte Kälber vermarkten, hadern mit der Wende zum Schlechteren am Jungbullenmarkt. HF-Bullenkälber sind fest be­wertet.

Weiterlesen

Kalb

top agrar plus Markteinschätzung

Jungbullen: Steigen die Preise wieder?

von Jörg Mennerich

Bullenmäster sollten ihre Erlöserwartungen vorerst nicht zu hoch schrauben. Das Angebot dürfte vorerst gut ausreichen, um die Nachfrage zu decken.

Weiterlesen

Bullen

top agrar plus Vermarktung

Alterntiges Getreide ist nahezu ausverkauft

von Jörg Mennerich

Das verschwindend kleine Angebot an Getreide der letzten Ernte ist rege gefragt. Die Erzeugerpreise schwanken, halten sich aber auf hohem Niveau. Das gilt auch für Vorkontrakte zur Ernte 2022.

Weiterlesen

getreide

top agrar plus Folgen des Ukrainekriegs

Für Getreide und Raps winken hohe Prämien

von Jörg Mennerich

Das verschwindend kleine Angebot an Getreide und Raps der Ernte 2021 festigt die Erzeugerpreise. Auch ex Ernte 2022 werden Prämien auf die Pariser Börsenkurse geboten.

Weiterlesen

Weizen

06/2022

Themen in der Ausgabe:

  • Energie vom Acker: Chancen und Risiken
  • Knappe Märkte: Sind die Bauern am Zug?
  • Erosion: Den Boden schützen
  • Perspektiven: Was ist eine Blockchain