Weniger Fleisch

Fleischerzeugung in Deutschland geht zurück

Die gewerblichen Schlachter in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2020 etwas weniger Fleisch produziert.

In der ersten Jahreshälfte 2020 ist die Fleischmenge aus gewerblichen Schlachtungen in Deutschland im Vergleich zur Vorjahreshälfte um 0,6 Prozent geschrumpft. Die insgesamt produzierte Fleischmenge der ersten sechs Monate dieses Jahres beträgt 3,89 Millionen Tonnen, wovon Schweinefleisch mit etwa zwei Dritteln den bei Weitem größten...


Mehr zu dem Thema