Rapsversorgung UK

Großbritannien: Hoher Importbedarf an Raps

Auf der britischen Insel wird deutlich mehr Rapssaat benötigt als die Farmer dort anbauen. Die Importmengen dürften deutlich ansteigen.

In seiner jüngsten Schätzung erwartet das US-Landwirtschaftsministerium (USDA) für das Vereinigte Königreich eine Rapsernte 2021 von 1,075 Millionen Tonnen und damit marginal (2,4 Prozent) mehr als im Vorjahr. Zwar wird mit höheren Durchschnittserträgen gerechnet, aber die Anbaufläche wurde erneut deutlich...


Mehr zu dem Thema