Protest

AbL pflanzt Klimamahnbaum vor dem Thüringer Landtag

Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) haben gemeinsam mit den Thüringer Organisatoren von Fridays for Future einen Klimamahnbaum im Park vor dem Thüringer Landtag.

Die Bauern und die Aktivisten übergaben den im Thüringer Landtag vertretenen demokratischen Parteien Forderungen für die zukünftige Ausrichtung der Landwirtschaft. Diese gruben sie außerdem in einer Zeitkapsel unter den Baum ein. Vor dem Baum erinnert nun ein Mahnstein alle Abgeordneten des Landtages täglich daran, sich für eine klimagerechte und enkeltaugliche Landwirtschaft einzusetzen.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Christian Bothe

TL

Das ist natürlich ganz wichtig, was diese Typen da machen und so etwas kommt von Abl und wird sicherlich etwas ändern???

von Wilhelm Grimm

Demnächst kommt Häuptling Sitting Bull

und buddelt einen Marterpfahl ein und Bauer Willi und die Landjugend tanzen mit grünen Kreuzen bei Vollmond um das wichtigste Mahnmal dieser Erde, nämlich "KAMPF DEM HUNGER IN DER WELT".

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen