Frühstück im Kuhstall - Neuer RLV-Film

Wie macht man Frühstück für über 100 Kühe? Diese Frage beantwortet der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) mit einem neuen Video. Denn gutes Futter ist die Grundlage für gesunde und zufriedene Kühe.

Über die Schulter geschaut hat der RLV dabei einem rheinischen Junglandwirt. Jeden Morgen um 9.00 Uhr warten die Kühe auf ihre Futterration. Die wird jeden Tag frisch zusammengestellt und  besteht aus Heu, Körnermais, Maissilage, Raps und Mineralfutter. Die Abläufe sind eingespielt: der junge Landwirt stellt die Mischung zusammen und gibt die „Zutaten“ in den Futtermischwagen.

Besonders stolz sind die rheinischen Landwirte dabei auf ihre regional produzierten Futtermittel, erklärt der RLV. Die Landwirte haben immer ein Auge auf ihre Flächen, wissen genau, was dort passiert und begleiten jeden Arbeitsschritt.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Leserfrage: Für Schlepper Rundfunkgebühr zahlen?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen