Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

Regio Agrar Bayern

So kommt LsV wieder in die Nachrichten

Viele Medien greifen die Bauerndemos kaum noch auf. Warum das so ist – und wie die Bauern zurück ins Rampenlicht kommen – verrieten uns Medienexperten auf der Regio Agrar Bayern.

Lesezeit: 1 Minuten

Die Medien greifen unsere Demos nicht mehr auf, klagt Landwirt Michael Schütz aus dem Kreis Günzburg, engagiert bei Land schafft Verbindung (LsV) Bayern. Trotz Pressemitteilungen und Anrufen in den Redaktionen habe das Interesse merklich nachgelassen, sagte er bei der top agrar-Livediskussion zum Thema "Bauern in den Medien" auf der Regio Agrar Bayern 2020.

Christine Schneider vom Bayerischen Rundfunk erklärte, warum das so ist.

Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Dass Demos aktuell noch das richtige Format sind, bezweifelte Matthias Burkhardt, Krisenkommunikationsexperte von der BPRC GmbH & Co. KG aus München. Die Landwirte müssten ihr Know-How als Umweltschützer und Lebensmittelproduzenten besser in Szene setzen, empfahl er. Dafür sei der Austausch mit Verbrauchern, z.B. in Form von Diskussionen, besser geeignet.

Der Bauernverband sei da schon sehr aktiv, betonte Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes. Über die Plattform unsere-bauern.de erkläre man Verbrauchern die moderne Landwirtschaft bereits per Video. Zudem bringe man sie im Rahmen von Verbrauchtertouren auf die Höfe.

Allerdings: Auch Land schafft Verbindung Bayern hat den Trend erkannt. Schütz erklärt im Video, was die Bewegung für die kommenden Monate anstelle von Demonstrationen plant.

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.