EU-Agrarförderung muss einfacher und flexibler werden top agrar premium

Diskussionsrunde Diskussionsrunde
Bild: Busch/ASG
Die Direktzahlungen sollen nach Ansicht des BMEL künftig zielgerichteter und differenzierter ausgestaltet werden. „Sie müssen sich stärker auf bäuerlich wirtschaftende Betriebe, insbesondere auf die mit flächengebundener Tierhaltung konzentrieren“, forderte Dr. Jürgen Ohlhoff vom BMEL.