51a-Gesellschaften: Das sind die Knackpunkte top agrar premium

51a-Kooperation Um eine 51a-Kooperation zu gründen, müssen einige Landwirte Vieheinheiten an die Gesellschaft abgeben, andere den Stall.
Bild: Arden
Finanzämter beobachten Kooperationen in der Tierhaltung besonders kritisch. Entsprechend oft gibt es Streit. top agrar-Redakteur Diethard Rolink und Steuerberaterin Lia Steffensen zeigen für die Aprilausgabe der top agrar, wo es in der Praxis besonders hakt und wie Sie sich dagegen wehren können.