Frische Lebensmittel dürfen mehr kosten

Obst-Gemüse-Abteilung im Supermarkt Obst-Gemüse-Abteilung im Supermarkt
Bild: NABU/S. Hennigs

Für frische Lebensmittel gibt die Mehrheit der Bundesbürger (85 %) gerne etwas mehr Geld aus. Das zeigt laut der Zeitschrift LEBENSMITTELPRAXIS eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt.

Ein weiteres Ergebnis der Meinungsforscher: Bewusster Konsum ist in der Gesellschaft etabliert. So bevorzugen 82 % der Befragten Produkte aus ihrer Region und 80 % saisonale Lebensmittel. Auch andere Aspekte gesundheitsbewusster Ernährung liegen bei den Deutschen hoch im Kurs. 64 % verzichten auf Fertigprodukte, 36 % auf Süßigkeiten.

Lesen Sie mehr

Leserkommentare Kommentieren

Es gibt noch keine Kommentare. Seien Sie der Erste. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Ihre Meinung

Zum Schreiben eines Kommentars loggen Sie sich bitte ein!

Sie sind neu hier?

Als Abonnent kostenlos registrieren