Mautbefreiung für Traktoren und Landmaschinen gilt ab dem 1.7.2018 top agrar premium

Traktor Straße Eine Kulanzregel des Bundesverkehrsministeriums ermöglicht die Mautbefreiung für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge unabhängig von der Höchstgeschwindigkeit.
Bild: top agrar
Landmaschinen und Traktoren sind ab dem 1.7.2018 unabhängig von ihrer Höchstgeschwindigkeit bei der Beförderungen von land- und forstwirtschaftlichen Gütern von der Maut auf Bundesstraßen befreit. Die vom Bundesverkehrsministerium erarbeitet Kulanzregel gilt ab sofort. Langfristig braucht es aber noch ein Gesetz dafür.