Bauernaktionen

Bauern wollen Hofreiter und Schulze eindrucksvollen Empfang bereiten

Am Samstag kommt Anton Hofreiter (Grüne) mit dem Zug nach Herford und wird dort von Bauern der Initiative LsV überrascht. Ministerin Svenja Schulze will nach Telgte, wo 1.000 Traktoren warten werden.

Am Samstag wollen Landwirte aus dem Raum Herford Anton Hofreiter, Vorsitzender der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, ein Positionspapier überreichen, das die Kritik an der aktuellen Politik auflistet. Gleichzeitig wollen sie den Politiker zum Dialog einladen.

Hofreiter wird an diesem Tag per Bahn in der Stadt erwartet, weil er an der Jubiläums-Veranstaltung der Grünen im Elsbach-Haus in Herford teilnehmen will. Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) rechnet mit zehn Traktoren vor dem Bahnhof.

Das Motto lautet „Wir wollen den Dialog“ und nicht an den Pranger gestellt werden. „Wir müssen gemeinsam über aktuelle Probleme sprechen", so Jan-Wilhelm Wetehof, einer der Hauptorganisatoren des Bauernprotestes in Herford von „Land schafft Verbindung“. Der Dialog müsse sachlich, auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse und mit gegenseitigem Respekt geführt werden. Die aktuellen Aufgaben und Herausforderungen vor dem Hintergrund des Klimaschutzes könnten doch nur gemeinsam und mit den Landwirten angegangen werden.

„Wir fordern Dialog statt Konfrontation“, bekräftigt auch Julius Install, ebenso Hauptorganisator für die Aktion am Samstag in Herford von „Land schafft Verbindung“. „Wir wollen unseren Teil zur Problemlösung beitragen – aber eben nicht alleine, alle müssen ihren Beitrag leisten", unterstreicht Install.

Weiter plant die Organisation von „Land schafft Verbindung“ am Freitag 17.01.2020 deutschlandweit Aktionen. In NRW wollen Junglandwirte in vielen Städten zur Verbraucherinformation einladen. Sie wollen mit kleinen angemeldeten Aktionen Öffentlichkeitsarbeit machen und Bürger zur heimischen Landwirtschaft und die Erzeugung ihrer Lebensmittel aufklären.

1000 Traktoren in Telgte erwartet

Größer wird die Aktion in Telgte. Etwa 1000 Traktoren wollen sich am Samstag mit einer Sternfahrt auf den Weg nach Telgte bei Münster machen, um gegen die Agrarpolitik zu demonstrieren. Hier wird Bundesumweltministerin Svenja Schulze zum Neujahrsempfang der Stadt erwartet. Die Bauern wollen ihr ein Thesenpapier überreichen.

Landwirte hätten bislang bereits fünf Routen für Traktorkonvois in Richtung Telgte angemeldet, so die Polizei. Autofahrer müssten mit Staus und gesperrten Strecken rechnen. Betroffen sein könnten auch Teile der Autobahn A43 und der Bundesstraße B51 bei Münster.

Die Redaktion empfiehlt

In der kommenden Woche finden mehrere Bauernproteste unabhängig voneinander statt. Von Einigkeit keine Spur! Hier der Überblick...


Diskussionen zum Artikel

von Christian Bothe

Initiative...

Toi,toi,toi den Teilnehmern dieser LsV-Initiative! Nur so geht‘s und es ist einfach toll, was LsV(wo ist der DBV?)bisher organisierte und Politiker hoffentlich (bin da leider skeptisch...)zum Umdenken anregen sollte. Die LW als Ernährer, auch der Politikerkaste, sollte bewertet werden ... mehr anzeigen

von Hans Spießl

nicht Wahrnehmen

diese Leute nicht Wahrnehmen, lasst diese Grünen und Roten links liegen.... keine Zeit und unnötige Energie verschwenden für diese Politiker..... Menschen dagegen ansprechen in den Medien, Städten, nur Politiker der unteren Ebene ansprechen so max. ... mehr anzeigen

von Bernhard ter Veen

Eindrucksvoll Empfangen

kann man "Diese Leute" nur wenn sie in einer Gasse aus "Zigtausenden" IHNEN DEN RÜCKEN ZUWENDENDEN MENSCHEN hindurch, zum Podium und zum "Microphone" welches bei Ihren Reden abgeschaltet wird, gehen müssen. Eine Schande was solche "Listenwahl Abgeordneten" über eine solch ... mehr anzeigen

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen