Viele Landwirte von Buschbränden in Australien betroffen Plus

Wie hoch die Verluste auf landwirtschaftlichen Betrieben in Australien durch die Buschfeuer sind, ist bislang noch ungeklärt. Besonders betroffen sind Milchvieh-, Rinder- und Schafhalter in den Bundesstaaten New South Wales und Victoria. „Zurückgelassene Betriebe gibt es fast gar nicht“, berichtet Alica Reimink, die gerade auf einem Milchviehbetrieb mit 400 Jersey-Kühen und 590 ha in Tooma (New South Wales) arbeitet: „Die Bauern kämpfen um jeden Meter, jedes Tier, jedes Gebäude und jede Maschine.“ Nachdem das...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen