Europäisches Soja

Donau Soja erhält VLOG-Anerkennung

VLOG-zertifizierte Unternehmen können nun Futtermittel mit dem Donau Soja/Europe Soya-Label anwenden. Davon profitieren beide Seiten.

Der deutsche Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG) erkennt die Donau Soja- bzw. Europe Soya-Zertifizierungen als gleichwertig zur VLOG-Zertifizierung an. VLOG-zertifizierte Unternehmen können nun Futtermittel mit dem Soja-Label anwenden. Sie sparen dadurch Zeit und Geld, weil sie u.a. weniger Analysen sowie Rückstellproben durchführen müssen. Auf der anderen Seite haben Donau Soja-Systempartner einen leichteren Zugang zum stark wachsenden deutschen Markt für gentechnikfreie Lebensmittel, berichtet Donau Soja in einer Mitteilung.

"Donau Soja setzt sich seit Jahren engagiert für einen zertifiziert gentechnikfreien Sojaanbau in Europa ein", sagt VLOG-Geschäftsführer Alexander Hissting. "Von der Anerkennung profitieren unsere Mitglieder ebenso wie die Partner von Donau Soja. Der gemeinsame Markt für zertifizierte Futtermittel ohne Gentechnik ist wieder ein Stück größer geworden."

Auch Matthias Krön, Geschäftsführer von Donau Soja, sieht die Vorteile der Anerkennung: "Der Erfolg des VLOG ist auch ein Erfolg für die europäischen Sojabauern und Sojaverarbeiter. Wir als europäischer Sojaverband propagieren den Sojaanbau ohne Gentechnik in ganz Europa, sowohl in den EU–Ländern als auch außerhalb. Dabei gelten strenge Regeln – Herkunftssicherung, Produktion ohne Gentechnik sowie Einhaltung strenger Regeln bei Pflanzenschutz über EU Niveau." Die Anerkennung mache es Partnern von Donau Soja auf dem Markt deutlich einfacher."

Bundesregierung plant weitere Verschärfungen in der Düngeverordnung

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Julia Hufelschulte

Redaktion Rind

Schreiben Sie Julia Hufelschulte eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen