Milchmarkt

Internationale Milchpreise geben um 2,8 % nach

Auf der Handelsplattform Global Dairy Trade ist der Durchschnittspreis für Milchprodukte in dieser Woche um 2,9 % auf 3.839 $/t.

Der Durchschnittspreis über alle Produkte und Zeiträume beim Global Dairy Trade sank in dieser Woche um 2,9 % auf 3.839 $/t. Damit sind die Preise seit Anfang März stetig gesunken oder stagnierten. Der Global Dairy Trade-Preisindex ist um 35 Punkte auf 1179 Punkte gesunken.

Die Preise für wasserfreies Milchfett (-0,3 % auf 5.615 $/t), Butter (-0,8 % auf 4.419 $/t), Lactose (-8,9 % auf 1.127 $/t), Magermilchpulver (-5,2 % auf 2.971 $/t) und Vollmilchpulver (-3,8 % auf 3.730 $/t) haben nachgelassen. Ein Preisplus gab es lediglich bei Cheddar (+1,3 % auf 4.022 $/t).

Buttermilchpulver wurde nicht verhandelt. Für Süßmolkenpulver sind keine Preise verfügbar.

Die gehandelte Menge lag mit 22.405 unter dem Niveau der vergangenen Auktion (24.278 t).

GRafik

Nach einem starken Plus im März gab der Preisindex stetig nach oder stagnierte. (Bildquelle: GDT)


Mehr zu dem Thema