Aus der Wirtschaft

Wettbewerb

Preis der Tiergesundheit: Jetzt bewerben

Mit dem “Preis der Tiergesundheit” will das Unternehmen MSD Gesundheitskonzepte auf Rindermast- und auf Milchviehbetrieben auszeichnen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober.

Wie bereits im vergangenen Jahr lobt der Pharmahersteller MSD auch 2020 den „Preis der Tiergesundheit“ aus. Bei der Tierart Rind liegen die Schwerpunkte im Bereich der Rindermast und der Eutergesundheit.

  • Für die Kategorie “Tiergesundheit im Rindermastbestand” sucht MSD Betriebe, die umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung der Gesundheit ihrer Masttiere getroffen haben. Auch Kälbermastbetriebe, Fressererzeuger und Mutterkuhhalter können sich in dieser Kategorie bewerben.
  • In der Kategorie „Eutergesundheit“ können sich Landwirtinnen und Landwirte mit Ideen und Konzepten zur Verbesserung der Eutergesundheit auf Milchviehbetrieben bewerben.

Dabei will das Unternehmen explizit auch kleinere Betriebe ermutigen, sich zu bewerben. Denn es muss nicht immer eine große Investitionen sein. Oft reiche eine Reihe von kleinen Einzelschritten, um die Gesundheit zu verbessern.

Auf die drei Erstplatzierten jeder Kategorie wartet ein Preisgeld. Dieses erhalten die Betriebe zweckgebunden für weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Tiergesundheit:

1. Platz: 12.000 €
2. Platz: 10.000 €
3. Platz: 8.000 €

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Oktober 2020. Alle Infos und das Bewerbungsformular finden Sie unter: www.preisdertiergesundheit.com


Mehr zu dem Thema