Global Dairy Trade

Preisrückgang auf internationalem Milchmarkt

In dieser Woche sank der Durchschnittspreis beim Global Dairy Trade um 3,4 % auf 3,423 $/t.

Nachdem der Preis im Mai das erste Mal seit Dezember 2018 gesunken ist, setzt sich der negative Trend im Juni nun fort. Der Global Dairy Trade-Preisindex sank um 36 auf 1.037 Punkte.

Die Preise für wasserfreies Milchfett (-5,7 % auf 5.752 $/t), Butter (-10,3 % auf 4.805 $/t) Buttermilchpulver (-10,1 % auf 2.807 $/t), Cheddar (-14,0 % auf 3.950 $/t), Vollmilchpulver (-1,5 % auf 3.138 $/t) und Magermilchpulver (-4,0 % auf 2.436 $/t) gaben nach. Für Lactose (+0,4 % auf 897 $/t) und Kasein (+4,2 % auf 7.201 $/t) sind die Preise angestiegen.

Die gehandelte Menge lag mit 19.875 t über dem Niveau der letzten Auktion (15.510 t).

Preisindex

Global Dairy Trade-Preisindex über 10 Jahre: Der zweite Preisrückgang nach wochenlangem Anstieg. (Bildquelle: GDT)