Russland: Käse mit Palmöl gepanscht

In Russland werden Butter und Käse mit Palmöl gepanscht. Sie würden sogar zum großen Teil aus diesem Fett bestehen, die Verpackung jedoch Milchkühe zeigen, berichtet Spiegel Online am vergangenen Freitag. Palmölimporte nach Russland seien demnach sprunghaft gestiegen, plus 20% in einem Jahr.

In Russland werden Butter und Käse mit Palmöl gepanscht. Sie würden sogar zum großen Teil aus diesem Fett bestehen, die Verpackung jedoch Milchkühe zeigen, berichtet Spiegel Online am vergangenen Freitag. Palmölimporte nach Russland seien demnach sprunghaft gestiegen, plus 20% in einem Jahr. Russland produziere zu wenig Milch. Die von Russland gegen EU-Lebensmittel verhängten Sanktionen hätten das Problem noch verstärkt. Viele Lebensmittelhändler würden daher nun auf Palmöl setzen.

Tests würden belegen, das von 26 Buttermarken elf zu einem erheblichen Teil aus pflanzlichen Fetten bestehen, vier weitere sogar zu 100%. In einem "Feta-Gemisch" seien nicht einmal Spuren von Milch enthalten. Zudem werde das Palmöl in Wagons transportiert, die kurz zuvor Teer, Heizöl und anderes in die andere Richtung gebracht haben.

Die Redaktion empfiehlt

In Russland schlägt das Handelsembargo gegen die EU voll durch, und weckt kriminelle Geister. So ist u.a. Milch zur Mangelware geworden, das Defizit soll sich laut Pressemeldungen 2015 auf 8 Mio. t...

Leserfrage: Grünes Kennzeichen auf einer Demo?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen