Weltweite Milchmenge steigt 2018 um 2,1 % Premium

Dieses Jahr soll die Weltmilchproduktion so stark ansteigen wie seit 2014 nicht mehr: Um 2,1 % auf 828,4 Mio. t soll die weltweite Milchmenge steigen. Das prognostiziert die FAO in ihrem jüngsten Food-Outlook, der zweimal jährlich erscheint, berichtet die ZMB.

Milchproduktion soll weltweit steigen - besonders aber in Indien, China, der Türkei und Pakistan. (Bildquelle: Reimink)

Dieses Jahr soll die Weltmilchproduktion so stark ansteigen wie seit 2014 nicht mehr: Um 2,1 % auf 828,4 Mio. t soll die weltweite Milchmenge steigen. Das prognostiziert die FAO in ihrem jüngsten Food-Outlook, der zweimal jährlich erscheint, berichtet die ZMB.   2017 ist das weltweite Milchaufkommen nach Einschätzung der internationalen Organisation um knapp 1,5 % gestiegen. Der größte Anteil der Produktionssteigerung wird voraussichtlich auf Asien entfallen und hier vor allem auf Indien, China, die ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Anke Reimink

Redakteurin Rinderhaltung

Schreiben Sie Anke Reimink eine Nachricht

ASP-Impfstoff für Wildschweine?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

von Martin Siekerkotte

POLITIK

Muss sofort Artikel 148 umsetzen jeder Milch Lieferant braucht einen vertrag über menge u preis so wie es in der Marktwirtschaft überall gemacht wird nicht trödeln HANDELN BITTE

von Gerd Uken

Kontinuierlich angezogen

Deitschlznacht da die Ausnahme Von 38 auf 30 zurück im Januar und bis jetzt erst wieder 32 erreicht und die Hälfte des Jahres ist um! Die können alle klug snacken Der Schlüssel liegt bei der Menge das wissen die meisten nur daran hält sich keiner!

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen