Niedersachsen: Therapiehäufigkeit um 59 % gesenkt

Seit Inkrafttreten der 16. Arzneimittelgesetz-Novelle im April 2014 wurde die Therapiehäufigkeit bei Mastschweinen in Niedersachsen um 59 % gesenkt. Niedersachsens Tierärzte setzen in der landwirtschaftlichen Tierhaltung immer weniger Antibiotika ein.

Deutlicher Rückgang des Therapieindexes bei Mastschweinen. (Bildquelle: Heil)

Seit Inkrafttreten der 16. Arzneimittelgesetz-Novelle im April 2014 wurde die Therapiehäufigkeit bei Mastschweinen in Niedersachsen um 59 % gesenkt. Niedersachsens Tierärzte setzen in der landwirtschaftlichen Tierhaltung immer weniger Antibiotika ein. Das geht aus dem Zwischenbericht des Interministeriellen Arbeitskreises zur Strategie gegen Antibiotikaresistenz (IMAK-StArt) hervor, der am Dienstag letzter Woche von Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer in Hannover vorgestellt wurde.

Der Minister wertete diese Ergebnisse als großen Erfolg der gemeinsamen Antibiotika-Minimierungsstrategie, die zum Ziel hat, den Antibiotikaeinsatzes innerhalb von fünf Jahren zu halbieren. Laut Zwischenbericht ist die Gesamtmenge der an Tierärzte abgegebenen antibiotischen Tierarzneimittel im Jahr 2014 gegenüber 2013 um 15 % zurückgegangen. Und im Jahr 2015 sei die abgegebene Antibiotikamenge und anderer antibakteriell wirksamer Stoffe gegenüber dem Vorjahr um weitere 35 % gesunken. Umweltminister Stefan Wenzel wertete dies als „ganz wichtigen Schritt in die richtige Richtung“.

Artikel geschrieben von

Alfons Deter

Redakteur top agrar Online

Schreiben Sie Alfons Deter eine Nachricht

Bodenzustandsbericht: Wie humusreich sind deutsche Äcker?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen