TiHo öffnet ihre Türen

Unter dem Motto „Wissensschatz - Wissen schafft Schätze“ veranstaltet die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) einen Tag der offenen Tür. Die Wissenschaftler widmen sich auf dem Tag der offenen Tür aktuellen gesellschaftlichen Themen und gehen auf für Tierhalter relevante Fragen ein.

Unter dem Motto „Wissensschatz - Wissen schafft Schätze“ veranstaltet die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) einen Tag der offenen Tür. Die Veranstaltung findet am 3. November auf dem Campus Bünteweg in Kirchrode statt.

Die Wissenschaftler widmen sich auf dem Tag der offenen Tür aktuellen gesellschaftlichen Themen und gehen auf für Tierhalter relevante Fragen ein. So können Besucher herausfinden, ob sie den Ebergeruch riechen können. In einem interaktiven Vortrag mit dem Titel „Antibiotika zum Kaffee“ klären die Wissenschaftler bei Tee und Kaffee über die größten Missverständnisse zum Thema Antibiotika auf. Zudem können Besucher erfahren, wie der Darm von Tier und Mensch auf verschiedene Brotsorten reagiert. Auch eine Wissensschatzsuche und Führungen werden angeboten. Weitere Infos online unter www.tiho-hannover.de.
 

Wagyu-Rind für 41.000 € verkauft

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen