Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

topplus News

Bühler ärgert Bauernverband

Einen hitzigen Schlagabtausch über die Bauernrente und den Einsatz von Glyphosat lieferten sich jüngst der Aufsichtsratsvorsitzende der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH), Rudolf Bühler, und der Bauernverband (BV) Hohenlohe.

Lesezeit: 1 Minuten

Einen hitzigen Schlagabtausch über die Bauernrente und den Einsatz von Glyphosat lieferten sich jüngst der Aufsichtsratsvorsitzende der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH), Rudolf Bühler, und der Bauernverband (BV) Hohenlohe.


Das Wichtigste zum Thema Süd extra freitags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Bühler warf dem Verband beim Hohenloher Bauerntag vor, sich nicht seiner Bundestags-Petition nach einer Gleichstellung der Bauern bei der gesetzlichen Rente mit anderen Arbeitern und Angestellten anzuschließen. Stattdessen wolle er immer noch die „Teilrente“, weil er durch den Verkauf von privaten Rentenversicherungen davon profitiere, so Bühler auf Nachfrage von Südplus.



„Seine Forderung ist weltfremd und hochgradig populistisch“, konterte der BV über die Presse. Bühlers scharfe Verurteilung des Glyphosat-Einsatzes in der Landwirtschaft sieht der Verband als „grobe Beleidigung aller Landwirte in der Region.“ Zumal auch BESH-Mitglieder noch Glyphosat einsetzen.  Bis spätestens 2019 will Bühler das allerdings ändern. 


Diese Meldung stammt aus der Südplus 3/2018.

Die Redaktion empfiehlt

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.