Praxistipp

Altes Heugebläse zum Einstreuen

Wie ein altes Heugebläse als Einstreugerät umfunktioniert werden kann, erklärt Leser Marco Lankes.

Zum Einstreuen unserer Strohställe nutzen wir ein altes Heugebläse. Den drehbaren Auswurf haben wir mit einem Gestänge und einer Laufrolle ausgestattet. Damit lässt sich der Turm einfach drehen, um alle Bereiche im Strohstall zu erreichen. Das Gebläse ist so positioniert, dass wir die Strohballen direkt daneben abstellen können. Mit der Forke schieben wir anschließend das Stroh einfach zum Annahmetrichter des Gebläses.

Marco Lankes, per E-Mail

Machen Sie mit!

Senden Sie uns ein Bild und eine Beschreibung Ihrer Erfindung für „Gewusst wie“. Bei Veröffentlichung im Heft oder/und Internet winken 80 €. Wenn Sie möchten, schicken Sie uns auch ein kurzes Video Ihrer Erfindung.

Redaktion top agrar, Stichwort „Gewusst wie“,Postfach 78 47, D-48042 Münster,

per E-Mail: redaktion@topagrar.com 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen