Tipps

Rapsaussaat: Behalten Sie die Nerven!

Frühe Saattermine beim Raps waren dieses Jahr vielerorts nicht möglich. Dennoch ist es wichtig, den Raps nicht in einen schlecht vorbereiteten Boden zu schmieren. Dann warten Sie lieber noch.

Durch die späte Ernte der Wintergerste und anderer Vorfrüchte sowie durch die zusätzlich verzögerte Abfuhr des Strohs, war die Zeit für die Stoppel- und Bodenbearbeitung vor Raps bisher vielerorts sehr knapp. Besonders in einigen Mittel- und Höhenlagen ließen sich frühe Saattermine nicht realisieren. Der Grund dafür waren häufig auftretende Schauer.

Dennoch sollte man Ruhe bewahren: Wichtig ist, den Raps nicht in einen schlecht vorbereiteten Boden zu schmieren. Besser ist, die Bodenbearbeitung und Rapsaussaat um einige Tage zu...


Mehr zu dem Thema