Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

News

Erdgastankstellen öffnen wieder

Mineralölunternehmen heben die nach einem Tankunfall mit einem CNG-Fahrzeug (VW Touran) erfolgte Sperrung zahlreicher Erdgas-Tankstellen schrittweise wieder auf, berichtet die Interessenvertretung „Zukunft Erdgas“.

Lesezeit: 2 Minuten

Die Mineralölunternehmen Total und BP/Aralöffnen ihre Erdgastankstellen schrittweise wieder. Die nach einem Tankunfall erfolgte Sperrung wird demnach wieder aufgehoben, nur einzelne Fahrzeugmodelle bleiben ausgeschlossen.


Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Bei dem Vorfall in Duderstadt (Niedersachsen) war bei einem VW Touran der Gastank geborsten. Für das Fahrzeug galt bereits eine Rückrufaktion des Herstellers und ein Tankverbot für CNG (Compressed Natural Gas, also komprimiertes Erdgas oder Biomethan). „Die Freigabe der CNG-Tankstellen ist überfällig“, sagt Michael Oppermann, Pressesprecher vonZukunft Erdgas, der Interessenvertretung der Erdgasunternehmen, die CNG an Tankstellen verkaufen. Es habe nie Grund gegeben, die nicht vom Rückruf betroffenen Fahrzeugmodelle von der Betankung auszuschließen. Das Vorgehen von BP/Aral, dem auch andere Mineralölunternehmen gefolgt waren, habe nicht mehr Sicherheit gebracht, sondern nur Verunsicherung.


Es sei kein Fall bekannt, in dem die Tankunfälle mit Benzin oder Diesel zu einer bundesweiten Sperrung der Tankstellen geführt hätte. Oppermann: „Die Reaktion von Aral/BP ist eine Überreaktion, die der Entwicklung eines alternativen Kraftstoffs schadet“. Das Tanken von CNG sei für alle Fahrzeuge sicher, für die nicht eine Rückrufaktion das Tanken von CNG explizit ausschließt. Zukunft Erdgas appelliert an die Mineralölunternehmen, die Einschränkungen für CNG-Fahrer so gering wie möglich zu halten.

Die Redaktion empfiehlt

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.