Biokraftstoffe

Erfahrungen mit Pflanzenöl und Biomethan

Auf der NRW-Biokraftstofftagung 2018 am 22.11.2018 auf Haus Düsse geben Branchenexperten und Praktiker einen Überblick über aktuelle politische und technische Entwicklungen.

Der Biokraftstoffmarkt steht vor neuen Herausforderungen: Die Europäische Erneuerbare-Energien-Richtlinie (RED II) will die Verwendung von Anbaubiomasse wie Raps zur Kraftstoffproduktion stark einschränken. Dagegen bieten neuen Märkte wie Bio-LNG Erlösmöglichkeiten für Biogaserzeuger. Zudem muss auch die Landwirtschaft einen Beitrag zum Klimaschutz leisten und die CO₂-Emissionen erheblich senken. Eine Möglichkeit ist der Umstieg von Diesel im Schleppertank auf Rapsölkraftstoff.

Außerdem gibt beim zunehmenden Anteil von Windenergie bei Stromversorgung immer wieder Zeiten, in denen zu viel Strom anfällt und die Windparks zum Schutz des Stromnetzes abgeschaltet werden. Den Strom könnte man alternativ zur Wasserstoffproduktion und damit auch als Basis für so genannte PtX-Kraftstoffe verwenden – eine ideale Möglichkeit, um die Kopplung der Sektoren Strom und Verkehr zu realisieren.

Biokraftstofftagung widmet sich aktuellen Chancen und Herausforderungen

Einen Überblick über alle diese Ansätze und Verfahren gibt die traditionelle NRW-Biokraftstofftagung auf Haus Düsse, die in diesem Jahr am Donnerstag, den 22.11.2018 stattfindet.

Ein Auszug aus dem Programm:

  • Elmar Baumann, Wolf-Dietrich Kindt, Verband der Deutschen Biokraftstoffindustrie: Die aktuelle Situation des Biokraftstoffmarkts und die Rahmenbedingungen nach 2020
  • Simon Eiden, TEC4FUELS GmbH: Ausblick auf den Kraftstoffmix und ihre Anwendungen von morgen.
  • Michael Dickeduisberg, Zentrum für Nachwachsende Rohstoffe der Landwirtschaftskammer NRW: Einsatz eines Pflanzenölschleppers auf Haus Düsse
  • Horst Fehrenbach, ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH: Fortschrittliche Biokraftstoffe und NaturschutzLars Nehrling, REMONDIS GmbH: Klimaneutrale Müllabfuhr für Pulheim und Erftstadt
  • Manuela Mewes, Kuchenmeister GmbH: Nachhaltigkeitsstrategie der Kuchenmeister GmbH und Implikationen für den FuhrparkJulia Schlichting, Erdgas Südwest GmbH: Produktion und Einsatz von Bio-LNG
  • Maximilian Decker, Lea Eggemann, Forschungszentrum Jülich GmbH: Power-to-Fuel-Strategie für BiogasanlagenProf. Dr. Jürgen Dohmann, Hochschule Ostwestfalen-Lippe: Dezentrale Herstellung von PtX-Kraftstoffen im ländlichen Raum

NRW- Biokraftstofftagung 2018:

22.11.2018, 10:00 – 16:45 Uhr

im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse

Die Online- Anmeldung und weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.duesse.de/kalender/znr/2018-11-22-biokraftstofftagung.htm


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen