Messe

Erster Biogas-Branchentreff in Bayern

Am 5. Juni 2019 öffnet mit über 70 Ausstellern der Biogas-Branchentreff erstmals seine Tore in der Messehalle in Straubing. Diskutiert werden aktuelle Probleme der Biogasanlagenbetreiber.

Am 5. Juni 2019 ist es soweit: Mit über 70 Ausstellern öffnet der Biogas-Branchentreff erstmals seine Tore in der Messehalle der Joseph-von-Fraunhofer Halle, Straubing. Nicht nur Anlagenbetreiber, sondern auch Landwirtschaft, Kommunen, Städte und Gewerbe gehören zu den Besuchern.

Der Biogas-Branchentag widmet sich technischen und aktuellen Themen, den vielfältigen Anforderungen an Betreiber und bietet die Möglichkeit, mit einer Vielzahl von Fachfirmen in Kontakt zu kommen, sich mit Kollegen auszutauschen und an Fachvorträgen teilzunehmen. C.A.R.M.E.N. e.V. führt durch die Foren „Rohstoffe für Biogasanlagen“, „Neues zum Anlagenbetrieb“, „Wärmeverwertung“ und „Nachverstromung“.

Informationen zur Flexibilisierung

Beim Flex-Infotag der „Flexperten“ erfahren Betreiber, Planer und professionelle Berater alles zum Thema Flexibilisierung: Warum die konsequente Flexibilisierung oft wirtschaftlicher ist als kleine Lösungen und wie mit hochflexiblen Anlagen sofort mehr Geld verdient wird.

Mit den Firmen TerraVis GmbH, Spelle, N-ERGIE AG, Nürnberg und AB Energy Deutschland GmbH, Spelle wurden namhafte Messepartner gewonnen. Als Kooperationspartner fungieren C.A.R.M.E.N. e.V., das Netzwerk Flexibilisierung, die Flexperten und die Czech Biogas Association (CzBA).

Infos zur Messe

  • Das komplette Programm und die Ausstellerübersicht finden Sie im Internet unter www.biogas-branchentreff.de. Den blätterbaren Messeflyer finden Sie unter folgendem Link: www.biogasmesse.de/sued/
  • Die Veranstaltung öffnet um 9:00 Uhr und endet um 17:00 Uhr.
  • Der Eintritt beträgt EUR 10,00 pro Person.
  • Veranstaltungsort: Messehalle der Joseph-von-Fraunhofer-Halle, Am Hagen 75, 94315 Straubing

Die Redaktion empfiehlt

Premium

Der Bundesverband Bioenergie (BBE), der Deutsche Bauernverband e.V. (DBV), der Fachverband Biogas (FvB) und der Fachverband Holzenergie fordern eine Aufhebung des Flex-Deckels sowie Ausschreibungen ...

Premium

Die Hochschule Ingolstadt hat Stromhändler gefragt, welche aktuellen Entwicklungen es bei der Vermarktung von Biogasstrom und bei der Flexibilisierung gibt.

Benzin, Diesel, Heizöl oder Gas werden teurer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen