Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

News

Förderung der Elektromobilität noch mit Luft nach oben

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrollen (BAFA) hat eine Zwischenbilanz zur Förderung der Elektromobilität gezogen.

Lesezeit: 1 Minuten

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrollen (BAFA) hat eine Zwischenbilanz zur Förderung der Elektromobilität gezogen. Gerade mit Blick auf den zurückliegenden Diesel-Gipfel, bei dem Nachbesserungen bei bis zu 13 Millionen Fahrzeugen in Deutschland beschlossen wurden, fällt die Bilanz eher dürftig aus.

 

Insgesamt förderte das BAFA seit dem Förderbeginn im Juli 2016 rund 26.600 Elektroautos.

Die Fördersummen beliefen sich dabei auf 4000 Euro für 15.583 reine Batterieelektrofahrzeuge. Mit 3000 Euro wurden die bisher eingegangenen 11.002 Anträge für Plug-In Hybride gefördert.

                                                                                                                                       

Regional betrachtet ist Bayern mit 5.825 Anträgen Spitzenreiter, dicht gefolgt von Nordrhein-Westfalen mit 5.638 und Baden-Württemberg mit 5.101 Anträgen. Die Schlusslichter bilden Mecklenburg-Vorpommern und Bremen, mit 185 respektive 136 eingegangenen Förderanträgen.

 

Mit Betracht auf die geförderten Automarken, rangiert BMW (6.441 Fahrzeugen) auf Platz eins. Gefolgt von Renault (4.134) und Audi (3.373).

 

Die Bundesregierung will mit dem Förderpaket Deutschland bis spätestens 2020 als einen Leitmarkt für Elektrofahrzeuge etablieren. Das Ziel ist es, bis dahin die Zahl von Elektroautos auf 1 Millionen zu steigern.  

Die Redaktion empfiehlt

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.