Haus & Garten

Deko-Tipp: Schneeglöckchen im Tontopf

Winterlinge, Schneeglöckchen, Märzenbecher: Jetzt sprießen sie in den Gärten und zeigen den nahenden Frühling an. Wer üppige Beete mit Frühblühern besitzt, kann sie für einige Zeit aus dem Beet nehmen, in schlichte Töpfe pflanzen und mit den Blütenschönheiten dekorieren.

Lesezeit: 1 Minuten

Winterlinge, Schneeglöckchen, Märzenbecher: Jetzt sprießen sie in den Gärten und zeigen den nahenden Frühling an. Wer üppige Beete mit Frühblühern besitzt, kann sie für einige Zeit aus dem Beet nehmen, in schlichte Töpfe pflanzen und mit den Blütenschönheiten dekorieren. Dafür die Frühblüher ausgraben, mitsamt der Gartenerde in weite Tontöpfe setzen, mit einer Schicht Moos abdecken und alle 3 bis 4 Tage (nicht zu häufig!) wässern. 3 bis 5 Töpfe auf der Fensterbank aufreihen oder –wie hier im Bild zu sehen– einige Töpfe zusammenstellen, drumherum dicke Birkenäste und Zapfen locker arrangieren.

Wahlweise die getopften Schneeglöckchen in die Mitte eines dicken Kranzes aus Weide, Efeuranken oder Ginsterzweigen stellen. Oder ein altes Holztablett im Garten oder vor der Haustür aufstellen und zahlreiche, große und kleine Frühblüher in Töpfen darauf zusammenstellen.