Dänische Bodenpreise seit 2008 fast halbiert Premium

Die Experten, die vor wenigen Jahren eine Halbierung der Bodenpreise in Dänemark vorhergesehen haben, galten als notorische Schwarzseher. Aber sie haben Recht behalten, wie die jüngsten Statistiken nun zeigen.

Im ersten Halbjahr 2008 kostete der Hektar Ackerland noch 35 000 €. Vier Jahre später waren es nach Angaben der dänischen Steuerbehörde nur noch 18 000 bis 20 000 €/ha. Das sind satte...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

ASP in Westpolen: 80 Kilometer von Grenze zu Brandenburg

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen