Personalie

Feiler soll Stübgen-Nachfolger werden

Uwe Feiler wird neuer Staatssekretär im BMEL. Er folgt Michael Stübgen

Der Posten eines Parlamentarischen Staatssekretärs im Bundeslandwirtschaftsministerium bleibt aller Voraussicht nach in Brandenburger Hand. Dem Vernehmen nach soll der Havelländer CDU-Bundestagsabgeordnete Uwe Feiler die Nachfolge von Michael Stübgen antreten, der als Innenminister der neuen rot-schwarz-grünen Landesregierung nach Potsdam gewechselt ist.

Der 54-jährige Feiler stammt aus dem niedersächsischen Winsen an der Luhe. Nach einem Studium der Finanzwissenschaft war er zunächst in der Finanzverwaltung von Niedersachsen und später von Sachsen-Anhalt tätig. 1991 übernahm er mit seiner Familie das großväterliche Gehöft im havelländischen Spaatz.

1992 richteten Feilers Eltern dort einen Spargelhof ein, den seine Ehefrau bis heute führt und auf dem er gelegentlich mitarbeitet. Er selbst bezeichnet sich als „leidenschaftlichen Treckerfahrer“ und nennt die landwirtschaftliche Arbeit einen „perfekten Ausgleich“ zu seiner politischen Tätigkeit.

Dem Bundestag gehört der CDU-Politiker seit 2013 als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Oberhavel-Havelland II an. Feiler ist Mitglied im Finanzausschuss sowie im EU-Ausschuss. Seit 2015 ist er Landesvorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung (MIT) Brandenburg.

Die Redaktion empfiehlt

Der Nachfolger von Staatssekretär Aeikens steht fest: Die derzeitige Abteilungsleiterin Beate Kasch wird sein Amt ab dem 1. Januar übernehmen. Friedrich Wacker wird neuer Abteilungsleiter.

Premium

Im Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) ist eine große Personalrochade im Gange. Zum Jahresende verlassen gleich zwei Staatssekretäre das Haus.

Die treibende Kraft im Bundesagrarministerium, Dr. Hermann Onko Aeikens, hört zum Jahresende auf.

Artikel geschrieben von

Schreiben Sie Agra Europe (AgE) eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen