Mastschweine: Knick Plus

Die Coronakrise verpasst dem Schweinemarkt einen Dämpfer. Über Wochen waren Schlachttiere knapp und gesucht. Die Schlachtzahlen lagen zuletzt fast 5% unter dem Vorjahreslevel. Doch die Diskussion um das Coronavirus hat Mäster verunsichert. „Ich habe plötzlich deutlich mehr Anmeldungen“, berichtet ein Viehhändler. Den Schlachtern spielt das in die Karten. Sie fordern seit Wochen niedrigere Schweinepreise aus folgenden Gründen:

  • Sie konnten nach eigenen Aussagen die Preiserhöhungen der...


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen