Umrechnungsfaktor 1,03: Was ändert sich? top agrar premium

Milchwagen Die Molkereien Zott und Gropper haben auf den Umrechnungsfaktor 1,03 umgestellt.
Bild: Archiv
Die beiden Privatmolkereien Zott und Gropper haben im Januar 2018 den Umrechnungsfaktor von 1,02 auf 1,03 erhöht. Was das für die Praxis bedeutet, hat top agrar bei Dr. Björn Börgermann vom Milchindustrie-Verband (MIV) in Berlin nachgefragt.