Bayern: Milchgespräch löst Irritationen aus Premium

Der Runde Tisch "Zukunft der Milchproduktion in Bayern“ hat im Nachgang Irritationen ausgelöst. Gegenüber top agrar loben mehrere Teilnehmer den guten fachlichen Austausch, waren über die Pressemitteilung des Bayerischen Ministeriums aber verwundert. Diese enthielt Inhalte, über die gar nicht gesprochen worden sei.

Der Runde Tisch "Zukunft der Milchproduktion in Bayern“ vom vergangenen Freitag hat im Nachgang einige Irritationen ausgelöst. Gegenüber top agrar loben mehrere Teilnehmer den guten fachlichen Austausch, waren über die Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten aber verwundert. Diese enthielt Inhalte, über die gar nicht gesprochen worden sei. „Bayern ist Milchland und muss es auch künftig bleiben“, sagte die neue bayerische Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber bei einem Treffen mit Vertretern von Molkereien und Milcherzeugern in München. Deshalb seien die Marktpartner gefordert, ihre Lieferbeziehungen rasch zu modernisieren. „Wenn wir für künftige Milchkrisen besser gerüstet sein wollen, müssen Molkereien und Milcherzeuger ihrer gemeinsamen Verantwortung stärker als bisher gerecht werden“, heißt es in der Pressemitteilung. Kaniber appellierte an die Branche, sich gemeinsam auf Verträge zu verständigen, in denen Laufzeit, Menge und Kaufpreis festgeschrieben sind. Bislang garantiere die Molkerei in der Regel die Abnahme der Milch, die Preise werden aber erst im Nachhinein festgesetzt. Dies führe gerade im  Krisenfall dazu, dass Marktsignale zu spät wahrgenommen und dann Milchmengen erzeugt würden, die nicht zu vernünftigen Preisen zu verwerten ist. „Nur über ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jetzt 30 Tage gratis testen
Mehr erfahren

Artikel geschrieben von

Patrick Liste

Redakteur Rinderhaltung

Schreiben Sie Patrick Liste eine Nachricht

Die Redaktion empfiehlt

Management & Politik / News

BBV diskutierte Herausforderungen für Milcherzeuger

vor von Alfons Deter

Der BBV hatte zu zwei Dialogveranstaltungen zu den Herausforderungen für Milcherzeuger eingeladen. Im Mittelpunkt standen die Vorstellung und Diskussion eines Entwurfs für eine BBV-Position zur ...

Hochwald: Festpreis-Angebot von knapp 30 Cent

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen