Online-Stallbesichtigung

Landwirt veranstaltet digitalen Tag der offenen Tür

Familie Spötzl aus Oberbayern hat einen neuen Kuhstall gebaut – und präsentiert den in einem digitalen Format.

Im Stallbau-Endspurt befindet sich zur Zeit Familie Spötzl aus Aßling im Landkreis Ebersberg (Oberbayern). In einem Podcast und Blog kann man bereits seit über einem Jahr die Baumaßnahmen für den zweireihigen Boxenlaufstall mit Platz für 100 Milchkühe und Doppel-16er Swing-Over-Melkstand verfolgen.

Leider verhindert nun die Coronapandemie einen Besuch des Neubaus. Um trotzdem Einblicke zu ermöglichen und Erfahrungen aus dem Bau weitergeben zu können, öffnet die Familie am 10. April von 13.00 - 15.00 Uhr und am 11. April von 9.00 - 16.00 Uhr digital ihre Tore.

Dabei fühlen sich die Zuschauer „wie live im Stall“, sagt der junge Betriebsleiter Gusti Spötzl. Mit verschiedenen Videos und 360°-Aufnahmen führt der Milcherzeuger durch seinen neuen Stall. Besucher können sich zu beteiligten Firmen informieren und sich gegenseitig austauschen. "Egal ob ein Neubau oder eine Verbesserung ansteht, jeder wird vom Besuch etwas mitnehmen können", ist sich Spötzl sicher.

Der alte Stall, in dem bisher 70 Fleckviehkühe stehen und mit einem 5er Auto-Tandem-Melkstand gemolken werden, wird in Zukunft genügend Platz für die Trockensteher, Abkalber und Kälber bieten.

Eine kostenlose Anmeldung ist ab sofort unter www.kuhstallbau.online möglich. Die Familie Spötzl freut sich auf Ihren Besuch!

Die Redaktion empfiehlt

Das Wichtigste zu den Themen Rind + Milch mittwochs per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu.