Pflanzenschutz

Das Akku-Spritzgerät Stihl SGA 85 soll Profianwender entlasten

Das neue Stihl SGA 85 Akku-Spritzgerät mit stufenlos regulierbarem Arbeitsdruck von bis zu 6 bar verfügt über eine Membranpumpe, die eine Durchflussmenge von bis zu 3,1 Liter pro Minute erzeugt.

Für Profis im Obst- und Weinbau sowie im Garten- und Landschaftsbau hat Stihl das neue rückentragbare Akku-Spritzgerät SGA 85 entwickelt. Es gewährleistet einen hohen, auch während der Arbeit stufenlos regulierbaren Arbeitsdruck bis zu sechs bar und sei damit bestens geeignet für Pflanzenschutzarbeiten in niedrigen und mittelhohen Kulturen bis zu 2,5 m Höhe, heißt es.

Zudem ist das Akku-Spritzgerät mit seinem Gewicht von nur 7,1 kg (mit Akku) kompatibel mit dem kompletten Spritzgeräte-Zubehör von Stihl und kann damit für die unterschiedlichsten Anwendungen und Einsatzbereiche genutzt werden.

Gleichzeitig sorgt das Komfort-Tragesystem laut den Waiblingern mit seinem längenverstellbaren Schultergurt sowie dem höhen- und breitenverstellbaren Brustgurt für besonders hohen Tragekomfort und erlaubt das ermüdungsarme Arbeiten auch über viele Stunden.

Seine Energie bezieht das Akku-Spritzgerät von einem 36-V-Lithium-Ionen-Akku aus dem AP-System. Empfohlen wird der AP 100, der dem Gerät mit einer Akkuladung ausreichend Energie für eine Einsatzzeit von bis zu 8,5 Stunden bereitstellt.

Weitere Besonderheiten: kraftvolle Membranpumpe, stabile Lanzenhalterung für Transport und Aufbewahrung sowie eine Akku-Schutzklappe als verlässlicher Schutz gegen Schmutz und Spritzwasser.

Spritze

Die für den Betrieb des SGA 85 erforderliche Energie liefert ein 36-V-Lithium-Ionen-Akku aus dem für professionelle Anwender konzipierten STIHL AP-System. (Bildquelle: Stihl)

Spritze

Das Akku-Spritzgerät STIHL SGA 85 kann mit dem als Zubehör erhältlichen STIHL Smart Connector ausgestattet und so ganz einfach in die cloudbasierte Systemlösung STIHL connected integriert werden (Bildquelle: Stihl)

Spritze

Das kompakte SGA 85 ermöglicht den komfortablen Einsatz über viele Stunden. Verantwortlich hierfür ist neben dem Gewicht von nur 7,1 kg (inklusive Akku) vor allem das Komfort-Tragesystem. Es kann dank des längenverstellbaren Schultergurts und des höhen- und breitenverstellbaren Brustgurts an den individuellen Bedarf des Anwenders angepasst werden und ermöglicht so das ermüdungsarme Arbeiten über viele Stunden (Bildquelle: Stihl)

Düse

Ein Manometer an der Spritzpistole informiert während des Arbeitsvorgangs über den aktuellen Arbeitsdruck. (Bildquelle: Stihl)

Spritze

Der Arbeitsdruck kann über einen seitlich am Gerät befindlichen Drehregler schnell und einfach angepasst werden, ohne dabei das Gerät absetzen zu müssen. (Bildquelle: Stihl)