Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

News

Catros Special für die schlagkräftige Bodenbearbeitung

Mit den Catros 3003, 3503 und 4003 Special bietet Amazone jetzt eine neue preiswerte Baureihe als Alternative zu den Anbau-Kompaktscheibeneggen Catros 01 an. Im Unterschied zu diesen klassischen Catros sind die Scheibenreihen bei den neuen Catros Special Modellen fest angeordnet.

Lesezeit: 2 Minuten

Mit den Catros 3003, 3503 und 4003 Special bietet Amazone jetzt eine neue preiswerte Baureihe als Alternative zu den Anbau-Kompaktscheibeneggen Catros 01 an. Im Unterschied zu diesen klassischen Catros, bei denen man den Versatz der beiden Scheibenreihen zueinander verstellen kann, sind die Scheibenreihen bei den neuen Catros Special Modellen fest angeordnet.

 

Dank klappbarer Randscheiben wird beim Catros 3003 Special eine Arbeitsbreite von 3 m erreicht, so der Hersteller in einer Presseinformation. Um ein optimales Anschlussfahren sicherzustellen, können die Randscheiben separat in der Höhe verstellt werden. Die Arbeitstiefe lässt sich über das Ein- bzw. Ausschwenken von Distanzstücken, die zentral an der linken Maschinenseite angeordnet sind, verstellen.

 

Wie die klassischen Catros 01 können auch die neuen Catros Special wahlweise mit glatten 460 mm-Scheiben oder als Catros+ Special mit gezackten 510 mm-Scheiben ausgerüstet werden. Die gute Bodenanpassung der einzeln aufgehängten und über Gummielemente gesicherten Scheiben wie auch die wartungsfreie Ölbadlagerung der Scheiben sind baugleich mit denen der mittlerweile 10.000 fach bewährten Catros 01er Baureihe.

 

Zur Rückverfestigung des Bodens bietet Amazone auch für die neue Special Baureihe eine Auswahl von neun verschiedenen Nachläuferwalzen an, die auf unterschiedliche Standortbedingungen abgestimmt sind.

 

Ab Herbst 2016 stehen die Catros Special bei ausgewählten Vertriebspartnern für Vorführungen zur Verfügung. 


Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Hydraulische Verschiebeeinheit für Kompaktscheibenegge Catros


Die Kompaktscheibeneggen Catros/Catros+ 3001 und 3501 von Amazone sind serienmäßig mit einer Verschiebeeinheit der Scheibenreihen ausgestattet. Diese wird genutzt, um zum einen den optimalen Versatz zwischen erster und zweiter Scheibenreihe einzustellen.


Zum anderen wird bei diesen starren Maschinen der Versatz auch genutzt, um zwischen Transport- und Arbeitsstellung zu wechseln. Daher muss bei den Catros/Catros+ 3001 und 3501 keine Randscheibe per Hand geklappt werden. Da der Verschiebevorgang mit Hilfe des Bodenwiderstands erfolgt, muss die Maschine auf den Boden abgesenkt und eine kurze Strecke vorwärts bzw. rückwärts bewegt werden, schreibt der Hersteller.


Um die Einstellung weiter zu vereinfachen, bietet Amazone jetzt auch eine hydraulische Bedienung der Verschiebeeinheit an. Damit kann der Fahrer den Scheibenversatz ganz einfach über ein Hydraulikventil einstellen und somit sehr einfach zwischen Transport- und Arbeitsstellung der Maschine wechseln. Amazone bietet die hydraulische Bedienung ab Werk als Sonderausstattung für alle neuen Kompaktscheibeneggen Catros/Catros+ 3001 und 3501 an. Für ältere Maschinen gibt es ab Baujahr 2010 auch einen Nachrüstsatz.

Die Redaktion empfiehlt

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.