Corona-Schutz

John Deere startet Produktion von Gesichtsmasken

Die Sämaschinenfabrik von John Deere in Moline/Illinois produziert jetzt Gesichtsschutzmasken. Dafür nutzen die Mitarbeiter auch die 3-D-Drucker des Werkes.

John Deere stellt nun über seine Seeding Group in Moline, Illinois, Gesichtsschutzschilde her. Mit im Boot sind das Iowa Department of Homeland Security und die Illinois Manufacturers Association. Geplant ist zunächst die Produktion von 25.000 Masken, um den unmittelbaren Bedürfnissen der Beschäftigten im Gesundheitswesen in den USA gerecht zu werden, teilt der Konzern mit.

Materialien für weitere 200.000 Gesichtsschutzschilde seien bestellt. Das Unternehmen nutzt ein Open-Source-Design der University of Wisconsin-Madison für die Herstellung der Schutzschilde. Wie John May, Chief Executive Offizier, sagte, könne das Unternehmen auf das Fachwissen seiner Mitarbeiter der Sämaschinenfabrik zählen. Durch ihren Einsatz würde den Krankenhäusern der Region unmittelbar geholfen. Die Firma arbeite dabei auch eng mit den Gemeinden zusammen, in denen die Mitarbeiter wohnen. Alle Sicherheitsmaßnahmen im Werk seien umgesetzt, so dass die Produktion ungestört ablaufe.

Zuvor hatte das Werk bereits 18.000 Schutzmasken für die eigenen Mitarbeiter hergestellt, Freiwillige hatten Stoffmasken genäht und die Werkleistung Geld an Gesundheitseinrichtungen gespendet.

John Deere Mitarbeiter

John Deere Mitarbeiter (Bildquelle: Pressebild)

John Deere

Versand der Masken zu den Krankenhäusern (Bildquelle: Pressebild)


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

MF nutzt seine 3D-Druckkapazitäten zur Produktion von vollständigen Gesichtsschutzschildern für das medizinische Personal im Gebiet von Beauvais, Frankreich, zur Hilfe in der Coronakrise

JCB wird in seiner englischen Kabinenfabrik kurzfristig Gehäuse für Beatmungsgeräte herstellen. Diese gehen dann an die Firma Dyson, die wohl eine behördliche Genehmigung erhalten hat.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen