Digitale Veranstaltung

profi LIVE: Vorträge zu den Pflanzenschutz-Trends 2021

Am 27. Mai findet die nächste digitale Veranstaltung in der Testhalle von profi statt. Diesmal steht die Technik des chemischen Pflanzenschutzes im Fokus der praxisnahen Vorträge.

Nicht nur in der monatlichen Print-Ausgabe der profi halten wir Sie auf dem aktuellen Stand der (Landtechnik-)Dinge, sondern seit vergangenem Jahr haben wir uns auch dem Format der digitalen Veranstaltungen gewidmet. In vergangenen Veranstaltungen ging es um die Gülle-Technik und um das Investitionsprogramm Landwirtschaft. Jetzt ist der chemische Pflanzenschutz dran.

profi LIVE: Pflanzenschutz-Trends

Am 27. Mai 2021 wollen wir zusammen mit Ihnen auf dem digitalen Weg das Thema „Pflanzenschutz-Trends“ erkunden. Unter folgendem Link können Sie sich dazu anmelden und live an der Veranstaltung teilnehmen, die aus der profi Testhalle übertragen und von Frank Berning und Tobias Bensing moderiert wird. Für alle profi-Abonnenten ist die Teilnahme kostenlos!

Anmeldung unter seminare.lv.de

Inhalt der Pflanzenschutz-Veranstaltung

Folgende Themen warten auf Sie:

  • Alte Spritze aufrüsten: Lohnt es sich, eine vorhandene Spritze mit neuer Technik nachzurüsten?
    Alexander Bertling (Redaktion profi) und Felix Frenzl (Fricke Saphir) berichten über eine Nachrüstung elektrischer Teilbreitenventile von Arag an einer Holder IS1000.

  • Sinnvolle Technik im Pflanzenschutz: Standardausstattung oder Highend-Spritzgerät?
    Harald Kramer (Landwirtschaftskammer NRW) sowie Vertreter der Firmen Reise, Gaspardo und Fendt stellen ihre Technik vor und zeigen die Unterschiede von der Standardausführung bis zum Highend-Gerät.

  • Pulsweitenmodulation, SpotSpraying & Co.: Neuste Trends in der Pflanzenschutztechnik praxisnah erklärt
    Harald Kramer (LWK NRW) wird zusammen mit Michael Mersmann (Amazone) Möglichkeiten der modernen Pflanzenschutztechnik aufzeigen.

  • Anwenderschutz: Schutzkategorien von Traktorkabinen
    Harald Kramer und Stefan Marder von der Fa. Seka Filteranlagen kümmern sich abschließend um das Thema des Anwenderschutzes, im Speziellen um die Schutzkategorien der Schlepperkabinen und die Nachrüstung einer Filteranlage.

Information und Interaktion

Neben den Informationen, die wir Ihnen zusammen mit den Experten zur Verfügung stellen, wollen wir auch ihre Fragen mit in die Diskussion einbeziehen. Stellen Sie also gerne während der Veranstaltung im Live-Chat Fragen. Wir stellen sie dann gezielt unseren Experten vor Ort.

Sie haben jetzt schon Fragen? Dann schreiben Sie gerne auch schon im Vorfeld eine E-Mail an redaktion@profi.de.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt