Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

Elektromobiltät

Jetzt 6000 Euro Zuschuss für E-Fahrzeuge

Die angepasste Förderrichtlinie zum Umweltbonus wurde gestern im Bundesanzeiger veröffentlicht, heute tritt sie in Kraft.

Lesezeit: 1 Minuten

Ab heute können die erhöhten Fördersätze für den Kauf eines Elektroautos ausgezahlt werden. Denn die entsprechende Förderrichtlinie ist jetzt im Bundesanzeiger veröffentlicht. Mit dem erhöhten und verlängerten Umweltbonus will die Bundesregierung der Elektromobilität in Deutschland weiteren Schub verleihen. Der Umweltbonus wird bis zum 31. Dezember 2025 verlängert und deutlich erhöht:

  • Bei rein Batterieelektrofahrzeugen und Brennstoffzellenfahrzeugen bis 40.000 Euro Nettolistenpreis wird der Umweltbonus um 50 Prozent auf 6.000 Euro angehoben.
  • Bei Fahrzeugen über 40.000 Euro werden 5.000 Euro gezahlt.
  • Für sogenannte Plug In-Hybride, also von außen aufladbare Hybridelektrofahrzeuge, gibt es ab jetzt 4.500 Euro Förderung bis zu einem Nettolistenpreis von 40.000 Euro.
  • Bei Fahrzeugen über 40.000 Euro werden 3.750 Euro gezahlt.

Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Antrag über das BAFA

Auch weiterhin teilen sich die Bundesregierung und die Industrie die Fördersummen. Der Umweltbonus gilt rückwirkend für alle Fahrzeuge, die ab dem 5. November 2019 zugelassen wurden.

Anträge auf den Umweltbonus können Käufer wie gehabt beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stellen. Mit der neuen Förderrichtlinie wird auch das Antragsverfahren erleichtert: Um von den erhöhten Fördersätzen zu profitieren, ist von nun an ein einmaliger Kontakt zum BAFA ausreichend.

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.