Hecken auf Ackerflächen

Agroforstsysteme sind förderfähig Plus

Die Bundesregierung antwortet auf eine parlamentarische Anfrage, dass die Bundesländer bislang wenig Interesse an einer Förderung von Agroforstsystemen zeigen.

Die Einrichtung von Agroforstsystemen ist laut EU-Recht grundsätzlich förderfähig. Bisher hat jedoch kein Bundesland diese Maßnahme in das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum aufgenommen. Das erklärt die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion Die Linke. Die Länder hätten zudem bislang kein Bedarf gesehen, einen eigenständigen Förderungsgrundsatz zu Agroforstsystemen in die Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) aufzunehmen. Dies wäre die Voraussetzung für eine finanzielle...

Die Redaktion empfiehlt

Gehölze auf Äckern

Dalbert will Förderung für Agroforstsysteme

vor von Hinrich Neumann

Sachsens-Anhalts Landwirtschaftsministerin Dr. Claudia Dalbert hat sich auf einem Besichtigungstermin der AbL Mitteldeutschland über Agroforstsysteme informiert.

Dr. Ralf Bloch und seine Studenten haben auf einem Acker in Brandenburg Streifen mit verschiedenen Baumarten gepflanzt. Sie sollen den Wind bremsen und mehr Feuchtigkeit in der Fläche halten.

Baumreihen auf dem Acker können ein zusätzlicher Stickstoffverwerter, als Element in Biotopvernetzungsprogrammen oder auch als Erosions- sowie Emissionsschutz dienen.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen