Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Milchpreis Maisaussaat Ackerboden Rapspreis

News

Biodiesel auf dem absteigenden Ast

Der Wettbewerbsnachteil von Biodiesel gegenüber konventionellem Diesel ist nach jüngsten Berechnungen der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) auch weiterhin erheblich.

Lesezeit: 1 Minuten

Der Wettbewerbsnachteil von Biodiesel gegenüber konventionellem Diesel ist nach jüngsten Berechnungen der Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen e. V. (UFOP) auch weiterhin erheblich. In ihrer aktualisierten Übersicht zur Unterkompensation, in denen die Zahlen für Januar und Februar 2009 einbezogen sind, ergibt sich eine Benachteiligung in Höhe von 0,20 EUR je Liter.


Das Wichtigste zum Thema Energie freitags, alle 4 Wochen per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Die Kosten für einen Liter Biodiesel summieren sich laut UFOP inklusive Energiesteuer von 21 Cent auf 1,08 Euro je Liter. Diesel kostet dagegen 88 Cent je Liter. Von Juli bis Dezember 2008 lag die Benachteilung noch bei 14 Cent je Liter. Zwar lagen in dem Zeitraum die Kosten für Pflanzenöl mit 74 Cent je Liter rund 20 Cent höher als heute. Dafür betrug die Energiesteuer im Jahr 2008 nur 15 Cent je Liter.

Die Redaktion empfiehlt

top + Zum Start in die Maisaussaat keine wichtigen Infos verpassen

Alle wichtigen Infos & Ratgeber zur Maisaussaat 2024, exklusive Beiträge, Videos & Hintergrundinformationen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.