Biogas

Wichtige Informationen für Ihr Blockheizkraftwerk

Am 5. September veranstaltet die IG Biogasmotoren wieder das BHKW-Symposium in Hamburg. Bis zum 16. August gibt es Rabatt auf die Teilnehmergebühr.

Das Fachsymposium Biogasmotoren am 5.9.2019 in Hamburg gibt Biogasanlagen-Betreibern aktuelle Fachinformationen zum Betrieb ihres Blockheizkraftwerkes. Mit 18 Vorträgen in vier Themenblöcken vermitteln die Referenten folgende Themen:

  • Praxiserfahrungen aus flexibilisierten Anlagen. Hinzu kommen Hinweise zur Direktvermarktung,Fahrplan-Beispiele und Informationen zu Service-Verträgen für Flexbetrieb.
  • Anregungen, wie ärgerliche Mehrkosten im Bereich der Motor-Schmierung, des Aktivkohleeinsatzes und des Eigenstromverbrauches vermieden werden.
  • Tipps zur Schadenprävention, deren Umsetzung teure Schäden ersparen: Schwingungsschäden führen zu einer Vielzahl von Schäden, ohne dass die Ursachen aufgedeckt und abgestellt werden.
  • Ausblick auf neue Baureihen von Biogasmotoren und Technik-Entwicklungen der Hersteller, die jetzt oder in naher Zukunft auf den Markt kommen.

Frühbucherrabatt bis 16. August

Nutzen Sie die Gelegenheit, bis zum 16. August einen Rabatt von 23% auf die normale Teilnehmergebühr zu ergattern: den Gutscheincode "PR100" auf der Bestellseite eingeben und sich die Fachsymposiums-Teilnahme in dem Tagungshotel sichern.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Redaktion empfiehlt

Energie / News

Wasserstoff als BHKW-Brennstoff

vor von Hinrich Neumann

Dem BHKW-Hersteller 2G ist es gelungen, ein Standard-Erdgas-BHKW so anzupassen, dass es Wasserstoff (H2) mit vergleichbarer Wirtschaftlichkeit zur Erzeugung von Strom und Wärme nutzen kann.

Das Ergebnis unserer Umfrage zu BHKW im Flex-Einsatz zeigt: die meisten Betreiber sind mit Technik und Service zufrieden. Doch es offenbaren sich auch Planungsmängel.

Der Bundestag hat für die Änderung beim Luftreinhaltebonus bei Biogasanlagen gestimmt.

Benzin, Diesel, Heizöl oder Gas werden teurer

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Hinrich Neumann

Redakteur Energie

Schreiben Sie Hinrich Neumann eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich einloggen um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen