Haus & Garten

Deko-Tipp: Herbst-Sträuße

Der Herbst liefert Früchte und Farben in Hülle und Fülle. Gerda von Lienen, unsere Deko-Expertin aus Heubült bei Rastede, Niedersachsen, hat zwei große, prächtige Sträuße in Ihrem Garten gepflückt. Hier ihre Tipps dazu: - In der violetten Form es Straußes dominieren farblich die Dahlien...

Lesezeit: 1 Minuten

Der Herbst liefert Früchte und Farben in Hülle und Fülle. Gerda von Lienen, unsere Deko-Expertin aus Heubült bei Rastede, Niedersachsen, hat zwei große, prächtige Sträuße in Ihrem Garten gepflückt. Hier ihre Tipps dazu:

  • In der violetten Form des Straußes (links) dominieren farblich die Dahlien, Astern und Blütenstände der Katzenminze. Lange Gräser bilden den Mittelpunkt des rund gebundenen Straußes. Zuerst die Gräser zusammenfassen, die Blüten drumherum schräg anlegen. Mit Füllgrün von Melde, Minze und verfärbten Azaleenblättern auffüllen. Mit den großen Blättern der Herbstanemone abschließen.
  • Das herbstliche Gelb-Orange des Straußes rechts im Bild steuern die letzten Ringelblumen und die Blüten der Redbeckia ’Henry Eilers’ bei. Sie harmonieren sehr gut mit den Hagebutten der vielblütigen Wildrose und den Samenständen des Johanniskrauts. Unterschiedlich lange Stiele geben dem ebenfalls rund gebundenen Strauß eine raffinierte Struktur.


Einfach schön, Teil ": Für mehr Inspirationen und kreative Impulse werfen Sie einen Blick in das zweite Buch von Gerda von Lienen. HIER

Reingard Bröcker Reingard Bröcker

Schreiben Sie Reingard Bröcker eine Nachricht