Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

BayWa in Insolvenzgefahr Ernte 2024 GAP-Vereinfachungen

News

10 statt 200 ha: Hamburger NABU übertreibt beim Grünverlust

Der Naturschutzbund NABU Hamburg hat offenbar für seine Volksinitiative "Hamburgs Grün erhalten" mit falschen Zahlen gearbeitet. NABU-Chef Alexander Porschke hatte behauptet, Hamburg verliere jährlich 200 ha Grünfläche, das wäre ein Grünverlust größer als die Außenalster.

Lesezeit: 1 Minuten

Der Naturschutzbund NABU Hamburg hat offenbar für seine Volksinitiative "Hamburgs Grün erhalten" mit  falschen Zahlen gearbeitet. NABU-Chef Alexander Porschke hatte behauptet, Hamburg verliere jährlich 200 ha Grünfläche, das wäre ein Grünverlust größer als die Außenalster. Die Zahl stammt angeblich von den Liegenschaftsbehörden. Doch die hatten dem NABU mitgeteilt: "Irrtum, wir haben nur alte Verkehrsflächen erstmals digital erfasst", berichtet der NDR.


Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Dennoch halte der NABU an der Unwahrheit fest, schreibt die Hamburg-Ausgabe der "Zeit". Statt 200 seien es in Wirklichkeit 10 bis 80 ha. Hamburgs NABU will sich erst am Montag zu den Manipulationsvorwürfen äußern. "Wir müssen das in Ruhe prüfen", so die Organisation.


Der Chef des Mietervereins zu Hamburg, Siegmund Chychla, ist verärgert. "Sollte die Öffentlichkeit mit manipulierten Zahlen zur Unterschrift der Volksinitiative gelockt werden, dann sollte man die Initiative sofort abblasen", sagte er zu NDR. Niemand dürfe mit gezinkten Karten spielen.

Die Redaktion empfiehlt

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.