Eierkrieg an Maas und Schelde Plus

Nach der verheerenden BSE-Krise, Gammelfleisch- und Pferdefleischskandal schreckt jetzt die Fipronil-Malaise die Verbraucher in weiten Teilen der EU auf. Viele fragen sich: Wie gut funktioniert die Lebensmittelsicherheit in der EU? Warum haben die europäischen Kontrollmechanismen versagt?

Ein Kommentar von Thomas A. Friedrich, Brüssel
 
Nach der verheerenden BSE-Krise, Gammelfleisch- und Pferdefleischskandal schreckt jetzt die Fipronil-Malaise die Verbraucher in weiten Teilen der EU auf. Viele fragen sich: Wie gut funktioniert die Lebensmittelsicherheit in der EU? Warum haben die europäischen Kontrollmechanismen versagt?
 
Die gute Nachricht zuerst: Am Donnerstagnachmittag haben belgische und niederländische Betrugsermittler in beiden Ländern Fipronil-Schieber dingfest gemacht und verhaftet. Dennoch hat das europäisch vernetzte Krisenmanagement beim jüngsten Eierskandal versagt - wieder einmal. Nicht etwa weil die EU–Kommission nicht rechtzeitig die Alarmglocke schlug, sondern weil belgische und niederländische Behörden zwischen Schelde und Maas im Eierkrieg nicht kooperierten. Die Nachbarstaaten haben sich im aktuellen Clinch um Versagen und Verantwortung an der Fipronil-Front völlig entzweit und stehen sich unversöhnlich gegenüber.
 
Jetzt wird schmutzige Wäsche gewaschen: Bei der siebenstündigen Sondersitzung des Agrar- und Gesundheitsausschusses im belgischen Parlament am Mittwoch in Brüssel machte der belgische Agrarminister Denis Ducarme seinem niederländischen Kollegen schwere Vorwürfe:...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Die Redaktion empfiehlt


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen