Einloggen / Registrieren

Startseite

Schlagzeilen
Newsletter
Messen & Termine
Themen
Wir für Euch
Heftarchiv
Sonstiges

Ernte 2024 Vereinfachungen für 2025 Pauschalierung

News

Hervorragende Fohlen beim Fohlenchampionat der LandTageNord in Wüsting

Bei der 13. Auflage des Fohlenchampionats der LandTageNord 2016 in Hude-Wüsting sahen die Richter Wilhelm Weerda, Hans-Heinrich Brüning und Antonius Schulze- Averdiek in offener und getrennter Wertung hervorragende Fohlen des aktuellen Jahrgangs.

Lesezeit: 2 Minuten

Bei der 13. Auflage des Fohlenchampionats der LandTageNord 2016 in Hude-Wüsting sahen die Richter Wilhelm Weerda, Hans-Heinrich Brüning und Antonius Schulze- Averdiek in offener und getrennter Wertung hervorragende Fohlen des aktuellen Jahrgangs.


Das Wichtigste aus Agrarwirtschaft und -politik montags und donnerstags per Mail!

Mit Eintragung zum Newsletter stimme ich der Nutzung meiner E-Mail-Adresse im Rahmen des gewählten Newsletters und zugehörigen Angeboten gemäß der AGBs und den Datenschutzhinweisen zu.

Zum LandTageNord-Champion 2016 dressurbetont kürten die Richter das zugleich auch beste Hengstfohlen aus der Zucht von Johann Martens, Uplengen, die Abstammung San Amour - Wolkentanz Sieger der Stutfohlen dressurbetont wurde die Stute von For Romance OLD - Samarant aus der Zucht von Sietse Betten, Wardenburg, berichten die Organisatoren.


In diesem Jahr wurde nun schon zum dritten Mal auch der Titel des LandTageNord- Champions für die springbetonten Youngster vergeben. Den Titel 2016 sicherte sich das Hengstfohlen aus der Zucht von Dieter Claus, Dwergte von Cornet's Prinz – Quattro. Reservechampion wurde das Stutfohlen von Cavtat – Numero Uno, gezüchtet von Dieter Scherwitzki, Holdorf.


Die Gruppenzweiten dressurbetont kamen aus den Züchterhäusern Dieter Röpken, Rastede, die Stute von Millenium – Sir Donnerhall und Dieter Schmidt, Hude- Altmoorhausen, der Hengst von For Romance OLD – Contendro. Dritter bei den Stuten wurde ein Fohlen von Fürst Romancier – Dimension, ebenfalls gezüchtet von Sietse Betten, Wardenburg.


Bei den Hengsten wurde es das Fohlen von den Züchtern Imke und Axel Bergmann, Jade, abstammend von Morricone – Rouletto. Die springbetonten Stutfohlen sahen Sarina Schmidt aus Wildeshausen mit einen Fohlen von Lordanos – Contendro an zweiter Stelle. Dritter wurde Martina Arens, Sande, das Fohlen von Van Goch – Clinton II.


Zweiter bei den Hengstfohlen springbetont wurde der Hengst von Casino Grande – Clinton I, Züchter Reent Warnken, Zetel. An dritter Stelle folgte das Fohlen von Hickstead White – Drosselklang aus der Zucht von Claus Brokering, Barnstorf.


Gutes Wetter, hervorragende Fohlen, das stimmungsvolle Publikum spendete häufig Szenenapplaus, das LandTageNord Fohlenchampionat 2016 war wieder ein gelungenes Event am Sonntag der großen Messe LandTageNord.

Die Redaktion empfiehlt

top + Ernte 2024: Alle aktuellen Infos und Praxistipps

Wetter, Technik, Getreidemärkte - Das müssen Sie jetzt wissen

Wie zufrieden sind Sie mit topagrar.com?

Was können wir noch verbessern?

Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Wir arbeiten stetig daran, Ihre Erfahrung mit topagrar.com zu verbessern. Dazu ist Ihre Meinung für uns unverzichtbar.